Herzlich Willkommen!
Warum sind viele Menschen in Hessen evangelisch? Einer der Gründe ist, dass der Landgraf "Philipp der Großmütige" im 16. Jahrhundert die evangelische Lehre in Hessen einführen ließ.
Das Motto "Mit dem Glauben Staat machen" zeigt, wie Philipp die Gedanken der Reformatoren Martin Luther, Huldrych Zwingli und Martin Bucer aufgriff und sie als Wertmaßstab für politische Entscheidungen nutzte.

Viele seiner Ideen haben noch bis heute Bestand. So zeugen unter anderem die beiden evangelischen hessischen Landeskirchen von seinem Einsatz für die Reformation.

Bibliothek
Die Biographie des hessischen Landgrafen, Anekdoten aus seinem Leben, zahlreiche Hintergrundtexte und Bilder veranschaulichen sein Wirken und dessen Bedeutung.
mehr
Spiel
Der mit Philipp verfeindete Fürst Heinrich von Braunschweig-Wolfenbüttel schickt in dem interaktiven Spiel seinen Untertanten "Johann" in das Land seines Feindes, Philipp den Großmütigen. Dabei helfen die Anwenderinnen und Anwender dem Kundschafter „Johann“ bestimmte Aufgaben zu lösen und erfahren dabei von den herausragenden Leistungen des Landgrafen.
mehr
Philipps-CD-Rom erhältlich
Das Spiel und die Bibliothek sind nun auch in einer Offline-Variante auf CD-Rom erhältlich.
zur Bestellung